Ökomodell Achental
Ökomodell Achental
Tourismus

Herzlich Willkommen in der Ferienregion Chiemgau-Chiemsee

  • Chiemsee-Schifffahrt
  • Kinder im Schnee
  • Gipfelblick ins Achental

Urlaub im Achental

Für den Tourismus ist die vielfältige und intakte Landschaft im Achental – eingebettet in die fabelhafte Gebirgswelt der Chiemgauer Berge – wichtiges Grundkapital. Verantwortlich geplanter Tourismus unterstützt einen wirkungsvollen Naturschutz und leistet einen wertvollen Beitrag für die Zukunft der Region. Der Tourismus ist im Achental ein wichtiges wirtschaftliches Standbein.

Nah beieinander und doch sehr verschieden, bieten die Orte im Achental Jung und Alt die unterschiedlichsten Ferienfreuden: rasante Sportmöglichkeiten und stille Naturerlebnisse, interessante Sehenswürdigkeiten, bayerische Gemütlichkeit und gelebtes Brauchtum. In Kooperation mit Touristikern, Gastgebern und Gewerbetreibenden entwickelt das Ökomdoell Achental das touristisches Schatzkästchen mit vielfältigen Angebote für einen nachhaltigen Tourismus stetig weiter: Besondere Perlen sind das Wander- und Radwegenetz, Urlaub ohne Auto, Urlaub auf dem Bauernhof, Besucherlenkung und Besucherinformation, Führungen und Ausstellungen, Fortbildungen und Tourismusworkshops. Dabei kommt der zunehmende Bekanntheitsgrad des Ökomodells auch dem Tourismus im Achental zu Gute.

Das Ökomodell Achental engagiert sich überdies für eine intensive Zusammenarbeit mit den übergeordneten Tourismusverbänden in der Region Chiemgau-Chiemsee und im Tiroler Kaiserwinkl.

In Zusammenarbeit mit den verschiedenen Akteuren entstehen vielfältige Informationsmaterialien und Angebote.

Zurück
RSS FacebookYouTube

Gastgebersuche

Aktuelles

11.08.2017

Kreuzkraut kann über die Wertstoffhöfe entsorgt werden

Einheitlicher Entsorgungsweg für die Mitgliedsgemeinden

10.07.2017

Kreuzkraut

Flurbegehung am 17. Juli um 19.00 Uhr in Übersee

20.06.2017

Gebietsbetreuer im Chiemgau ausgezeichnet

Gebietsbetreuung in Bayern erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

AlpineAlpstarBundesministerium für Umwelt, Naturschutz  und ReaktorsicherheitBayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesunheit